suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 263 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Dezember 2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 26 27 28 29 30 1 2
49 3 4 5 6 7 8 9
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
01 31 1 2 3 4 5 6

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Ein preußischer Polizeihauptmann in Japan. Friedrich Wilhelm Höhn. Eine Spurensuche 1885-91

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

###CATEGORIES###

Hesse Museum Gaienhofen

HALB INNER HALB AUSSER HALB Zeichnungen, Drahtzeichnungen und Fotografie von Markus Daum

Hesse Museum Gaienhofen

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baden-Baden

Russland in Europa – Europa in Russland: 200 Jahre Ivan Turgenev

Stadtmuseum Baden-Baden

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Theodor Storm

Knecht Ruprecht. Illustrationen und Buchgraphiken von Klaus Ensikat

Literaturmuseum Theodor Storm

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Stiftung Güstrow

Der Große Krieg im Kleinformat

Ausstellungsforum-Graphikkabinett

###CATEGORIES###

Literaturmuseum der Moderne

»Die Erfindung von Paris«

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baumbachhaus

Stütze der Werrabahn: Die Betriebswerkstätten Meiningen von 1863 bis 1914

Schloss Elisabethenburg

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Kabinett-Ausstellung | Geboren in… Magdeburg–Buckau: Weinert und Schönberg.

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft - Deutsches Literaturarchiv Marbach

Thomas Mann in Amerika

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte der Humboldt-Universität zu Berlin

»Zwischen den Kulturen« - Mori Ôgai (1862-1922). Die Dauerausstellung der Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

ALG Terminkalender

Gespräch| Kleist-Museum „Der neue glücklichere Kohlhaas“ oder: Warum Kleist bei der DEFA (fast) nichts wurde.

Film und Diskussion: Ein Themenabend zu den Kleist-Festtagen 2018

Der Themenabend widmet sich der durchaus wider¬sprüchlichen Situation Kleists im DDR-Filmschaf-fen. Wir fragen, wie die DEFA sich um Kleist-Stoffe bemühte und warum in der Regel aus ihnen nichts wurde, welche Beweggründe es für das DDR-Fern¬sehen gab, seine Dramen zu Fernsehspielen zu machen, und welche Besonderheiten diese insze¬nierten Kleist-Wirklichkeiten aufwiesen.
Wir zeigen Auszüge aus: Käthchen von Heilbronn 1979; Prinz Friedrich von Homburg (1989, Regie: Fritz Bornemann, mit Ulrich Mühe) oder Der zerbrochne Krug (1990, Regie: Gerd Keil, mit Horst Drinda als Dorfrichter Adam) und natürlich aus der „sträflich frei“ nach Kleist entstandenen DEFA-Adaption Jungfer, Sie gefällt mir (1969, Regie: Günter Reisch).
Es diskutieren: Ralf Schenk (Vorstand der DEFA-Stiftung), Dieter Wolf (Dramaturg und früherer Leiter der Arbeitsgruppe „Babelsberg“ der DEFA), Astrid Köhler (Literaturwissenschaftlerin)
Moderation: Detlef Kannapin

Tickets: 5,- € / 3,- € / 2,50 € mit Festivalpass
Beginn 17 Uhr

12.10.2018 | Kleist-Museum