suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 263 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Januar 2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 24 25 26 27 28 29 30
01 31 1 2 3 4 5 6
02 7 8 9 10 11 12 13
03 14 15 16 17 18 19 20
04 21 22 23 24 25 26 27
05 28 29 30 31 1 2 3

###CATEGORIES###

Einar-Schleef-Arbeitskreis Sangerhausen e.V.

Happy Birthday, Einar!

Kaffeehaus Kolditz, Bahnhofstraße 44, 06526 Sangerhausen

###CATEGORIES###

Hesse Museum Gaienhofen

HALB INNER HALB AUSSER HALB Zeichnungen, Drahtzeichnungen und Fotografie von Markus Daum

Hesse Museum Gaienhofen

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Theodor Storm

Knecht Ruprecht. Illustrationen und Buchgraphiken von Klaus Ensikat

Literaturmuseum Theodor Storm

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Stiftung Güstrow

Der Große Krieg im Kleinformat

Ausstellungsforum-Graphikkabinett

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft

"Niemand kann den Mann höher schätzen als ich ... - Winckelmann und Lessing"

Winckelmann-Museum

###CATEGORIES###

Literaturmuseum der Moderne

»Die Erfindung von Paris«

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baden-Baden

Russland in Europa – Europa in Russland: 200 Jahre Ivan Turgenev

Stadtmuseum Baden-Baden

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baumbachhaus

Stütze der Werrabahn: Die Betriebswerkstätten Meiningen von 1863 bis 1914

Schloss Elisabethenburg

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Kabinett-Ausstellung | Geboren in… Magdeburg–Buckau: Weinert und Schönberg.

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft - Deutsches Literaturarchiv Marbach

Thomas Mann in Amerika

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte der Humboldt-Universität zu Berlin

»Zwischen den Kulturen« - Mori Ôgai (1862-1922). Die Dauerausstellung der Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

ALG Terminkalender

Vortrag| Kleist-Museum Auf Kleists Spuren in Kraków mit Ingo Breuer und Paweł Zarychta

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17 Uhr

Auch wenn Heinrich von Kleist niemals in Kraków war und keine Kontakte zu dieser südpolnischen Stadt pflegte, so ist sein Name mit ihr inzwischen aufs Engste verbunden: infolge der Kriegswirren gelangte ein großer Teil seines Briefnachlasses in die Biblioteka Jagiellońska, wo er auch heute aufbewahrt und der Forschung zugänglich gemacht wird. Im Begleitprogramm der aktuellen Sonderausstellung des Kleist-Museums "Ach! Echt? Kleist" sind Dr. Paweł Zarychta, Mitarbeiter der Jagiellonen-Universität und einer der besten Kenner ihrer Berliner Sammlungen, und Dr. Ingo Breuer von der Universität Köln, Herausgeber des Kleist-Handbuchs, zum Gespräch über Kleist in Kraków zu Gast. In ihrem Vortrag präsentieren sie die Geschichte dieser lange verschollen geglaubten Sammlungen und ihren Stellenwert für das Verständnis von Kleists Leben und Schreiben. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zu einem Gespräch.

Eintritt frei!

13.06.2018 | 15230 Frankfurt (Oder)