suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 263 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Oktober 2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 24 25 26 27 28 29 30
40 1 2 3 4 5 6 7
41 8 9 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31 1 2 3 4

###CATEGORIES###

Faust-Museum/Faust-Archiv

"Die Einwohner schließen sich mehr der badischen als der specifisch schwäbischen Lebensweise an..."

Faust-Archiv Knittlingen

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Visionen in der deutschen Auklärung

Halberstadt

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Literatur & Illustration | Kat Menschik und Volker Kutscher lesen: Moabit.

Moritzhof

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Finissage: Visionen in der deutschen Aufklärung

Halberstadt

###CATEGORIES###

Kleist-Museum

Dieter Schnebel: St. Jago – Bilder und Szenen zu Kleist

Kleist-Museum

###CATEGORIES###

Kleist-Museum

Film: Die Marquise von O….

Kleist-Museum

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V./Volksbad Buckau

Kat Menschik: Illustrationen.

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Kleist-Museum

Ausstellung: Brandenburgischer Kunstpreis

Kleist-Museum

###CATEGORIES###

Goethe-und Schillerarchiv Weimar

"Nie standen die Frauen an ihrem gehörigen Platze" - Charlotte von Stein. Schriftstellerin, Freundin

Frankfurter Goethe-Museum

###CATEGORIES###

Theodor Storm-Gesellschaft e.V.

Martin Lerschs Bilder zu Erzählungen Theodor Storms: »Drüben am Markt« und »Im Nachbarhause links«

Storm-Haus

###CATEGORIES###

Hermann Hesse Zentrum Calw

Durch den Filter der Seele.Die Calwer Künstler Rudolf Schlichter, Kurt Weinhold und Richard Ziegler

Hermann Hesse Museum Calw

###CATEGORIES###

Akademie der Künste

Dieter Appelt – Vortex. Für Marguerite Duras

Kurt Tucholsky Literaturmuseum

###CATEGORIES###

Buddenbrookhaus

Herzensheimat - Das Lübeck von Heinrich und Thomas Mann

Buddenbrookhaus

###CATEGORIES###

Varnhagen Gesellschaft e.V.

Sehnsucht nach Konstantinopel Europa sucht den Orient

Schloss Branitz

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg e.V.

Ernst Barlach - Friedensreich Hundertwasser

Ernst Barlach Museum Ratzeburg

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg e.V.

Hermann Hesse - Dichter, Maler, Kultfigur

Ernst Barlach Museum Wedel

###CATEGORIES###

Stiftung Brückner und Kühner

Es ist MAERZ!

Kunsttempe l- Kassel

###CATEGORIES###

Grimmelshausenfreunde e. V.

Aus den Schätzen des Simplicissimus-Hauses · Vol. V

Simplicissimus-Haus Renchen

###CATEGORIES###

Hebelstiftung Hausen

VON KLEEMÄTTLE BIS HERRENGARTEN Aktuelle Kunst aus Hausen

Literaturmuseum im Hebelhaus Hausen im Wiesental

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Ein preußischer Polizeihauptmann in Japan. Friedrich Wilhelm Höhn. Eine Spurensuche 1885-91

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

###CATEGORIES###

Hesse Museum Gaienhofen

HALB INNER HALB AUSSER HALB Zeichnungen, Drahtzeichnungen und Fotografie von Markus Daum

Hesse Museum Gaienhofen

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baden-Baden

Russland in Europa – Europa in Russland: 200 Jahre Ivan Turgenev

Stadtmuseum Baden-Baden

###CATEGORIES###

Literaturmuseum der Moderne

»Die Erfindung von Paris«

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baumbachhaus

Stütze der Werrabahn: Die Betriebswerkstätten Meiningen von 1863 bis 1914

Schloss Elisabethenburg

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Kabinett-Ausstellung | Geboren in… Magdeburg–Buckau: Weinert und Schönberg.

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte der Humboldt-Universität zu Berlin

»Zwischen den Kulturen« - Mori Ôgai (1862-1922). Die Dauerausstellung der Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Aktuell: ALG-Umschau Nr. 58



Das aktuelle Heft enthält u.a. folgende Beiträge


„Ja, die Weiber sind gefährlich“ – Frauen in der Heine-Zeit


Zum 125. Geburtstag Ernst Tollers


STADTSPRACHEN: Parataxe – die internationalen Literaturszenen Berlins


Handreichung durch Handschrift. Hermann Allmers, Briefwechsel


Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!




Die ALG-Umschau ist das Magazin der ALG. Es versteht sich als Forum, das allen in der literarischen Erbepflege tätigen Institutionen offen steht.
Bestellen Sie einzelne Hefte bei der Geschäftsstelle oder abonnieren Sie die ALG-Umschau.

Das Mitgliedermagazin der Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten



Manna, Gift und Bier. 250 Jahre Jean Paul ■ Leonhard Frank: ein Nestbeschmutzer

in neuem Licht ■ Charles Bukowski: Große Schriftsteller sollten ein Museum haben!


Das sind nur einige der Themen, über die wir bereits ausführlich berichtet haben.


Halbjährlich erscheint die Zeitschrift ALG-Umschau, die über aktuelle Aktivitäten der literarischen Gesellschaften und Literaturmuseen informiert. Dieses Forum bietet die Möglichkeit, Einrichtungen und ihre jeweiligen geplanten oder bereits durchgeführten Projekte den Kollegen und einer breiten interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Das können Tagungs- oder Veranstaltungsberichte sein, Artikel über Ausstellungen, Publikationen oder Jubiläen.


Die Zeitschrift erfreut sich auch über den Kreis unserer Mitglieder hinaus großer Beliebtheit. Sie wird an Bibliotheken, Museen, Gedenkstätten, Vereine und Medienvertreter kostenlos verschickt. Auch auf der Buchmesse in Leipzig wird die Publikation jährlich im Frühjahr kostenlos verteilt – zur Freude aller, die an Literatur und Kultur interessiert sind. Neben einem Kreis von Abonnenten, die zwei Hefte pro Jahr zum Preis von 8.00 Euro beziehen, ist es der ALG wichtig, die Zeitschrift einem möglichst großen Leserkreis kostenfrei zur Verfügung zu stellen – in einer gestalterisch wie inhaltlich hochwertigen und ausdrücklich nicht-digitalisierten Form.


Zur Ausgabe Nr. 48 erreichte uns folgende Nachricht von der Georg Groddeck Gesellschaft: „Unlängst sagte einer der GGG-Vorstände zu mir: ‘Die letzte ALG-Umschau war zu Dreiviertel SEHR interessant‘. Eine Äußerung, die Sie ruhig auf Vierfünftel raufsetzen können, denn sie kam ganz ungefragt und von einem anspruchsvollen Leser!!“


In Zeiten leerer Kassen sind auch wir gezwungen, zusätzliche Gelder einzuwerben, um die Produktion des Heftes zu sichern. Sie haben drei Möglichkeiten, um uns zu unterstützen:


SPENDEN


Mit einer Geldspende können Sie uns unterstützen. Selbstverständlich erhalten Sie dafür eine Spendenquittung von uns. Bitte übermitteln Sie uns dafür Ihre Adresse und geben Sie bei der Überweisung als Verwendungszweck „ALG Umschau“ an.


Unsere Bankverbindung:

Postbank Berlin

IBAN: DE 66 1001 0010 0800 5001 09 BIC: PBNKDEFF


ANZEIGEN


Mit der Schaltung einer Anzeige unterstützen Sie unsere Arbeit.

Die Anzeigenpreisliste sowie Beispiele können Sie bei uns anfordern.


ABO


Die Umschau kann abonniert werden.

Die Kündigung des Abonnements ist zum Ende eines jeweiligen Jahres möglich.


Bezugspreise Jahresabonnement (2 Hefte)

Inland: 8.00 Euro

Ausland: 16.00 Euro (inkl. Porto)


Aktuelles Einzelheft

Inland: 4.00 Euro

Ausland: 8.00 Euro (inkl. Porto)


Abonnement- und Einzelbestellungen bitte an folgende Adresse:

Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG)

Alte Jakobstraße 159/160
10969 Berlin


Bestellung per e-Mail: alg@alg.de

Für Rückfragen, Anregungen und Wünsche können Sie uns jederzeit gern kontaktieren.