suche

Das Goethe-Museum Düsseldorf ist eine der drei großen Goethe-Archiv- und Forschungsstätten und beherbergt die größte, etwa 50.000 Objekte umfassende Goethe-Privatsammlung der Welt. Zur Institution gehören das Museum, das Handschriftenarchiv,  die Forschungsbibliothek, die Kunstsammlung und ein Veranstaltungszentrum.Das Museum wird getragen von der Anton-und-Katharina-Kippenberg-Stiftung und der Stadt Düsseldorf. Die Sammlung beruht auf der einst größten Privatsammlung zu Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) und seiner Zeit, die der Verleger Anton Kippenberg (1874 – 1950) aufgebaut hatte. Das Museum ist seit 1987 im Schloss Jägerhof untergebracht.


Kontakt:

Goethe-Museum Düsseldorf
Anton-und Katharina-Kippenberg-Stiftung
Schloß Jägerhof
Jacobistraße 2
D 40211 Düsseldorf

Museumsname: Goethe Museum Düsseldorf
Leitung: Prof. Dr. Christof Wingertszahn
Telefon: (0211) 8 99 62 62
Fax: (0211) 8 92 91 44
E-Mail: goethemuseum@duesseldorf.de
Webseite: www.goethe-museum.com

Veranstaltungen des Mitgliedes

28.08.2018 - 28.08.2018 | Goethe-Museum Düsseldorf Goethe-Sommerfest zum 269. Dichtergeburtstag

Goethe-Sommerfest zum 269. Dichtergeburtstag mit literarisch-musikalischem Programm

Goethe-Museum Düsseldorf
mehr »
19.09.2018 - 19.09.2018 | Goethe-Museum Düsseldorf Sein Weg ist durch Flammen und Rauch gekennzeichnet: Goethe und das Feuer

Vortrag von Dr. Andreas Platthaus, FAZ

Feuer wird in Goethes "Faust" als "wahres Hexenelement" gekennzeichnet. Doch im Werk des Dichters ist es weitaus mehr als nur das: ein Spiegel der Weltanschauung Goethes. In den Romanen, Novellen, Poemen und Dramen spielen die Flammen ein Vexierspiel, und niemand - nicht der Autor nicht die Protagonisten, nicht die Leser - kommt aus ihm so heraus, wie er hineingegangen ist.

Goethe-Museum Düsseldorf
mehr »