suche

Der Hebelbund wurde 1947 gegründet. Seitdem ist er bestrebt, das Wirken und das Werk Johann Peter Hebels im Bewusstsein der Menschen zu erhalten und neu zu vermitteln.
Vor allem möchte der Verein zu einer intensiven Beschäftigung mit dem Werk des Dichters und zur Förderung der alemannischen Sprache und des alemannischen Dialektes beitragen.
Hierfür hat der Hebelbund im wesentlichen drei Veranstaltungsformen entwickelt: den „Hebel-Sonntag“, die „Literarischen Begegnungen“ und die Reihe „Mit Hebel unterwegs“.
Der Hebelbund dokumentiert alle seine Veranstaltungen in seiner Jahresschrift, die seit 1952 jährlich veröffentlicht wird. Außerdem werden enge Kontakte zu allen Hebel-Institutionen gepflegt.

Kontakt:

Hebelbund Lörrach e. V.
c/o Volker Habermaier
Kürnberg Haus 105
D 79650 Schopfheim

Präsident: Volker Habermaier
Telefon: (07622) 31 73
E-Mail: v.habermaier@hebelbund.de
Webseite: www.hebelbund.de

Veranstaltungen des Mitgliedes

25.04.2018 - 02.09.2018 | Hebelbund Lörrach e. V. Schweizerreise – Johann Peter Hebel unterwegs als Aufklärer

1805 reist Johann Peter Hebel mit den beiden Söhnen des Freiherrn von Mentzingen in die Schweiz. Sein Reisetagebuch gibt bemerkenswerte Einblicke in die Zeit Napoleons und in ein Land, das damals als Vorort der Freiheit von vielen bewundert wird. Es ist auch eine Zeit, in der die Schweiz mit ihren faszinierenden Landschaften und ihrer reichen Kulturgeschichte zu einem bevorzugten Ziel des frühen europäischen Tourismus wird.

Die Wanderausstellung im Hebelsaal des Dreiländermuseums gibt kurzweilige Beschreibungen in Text und Bild und präsentiert Hebels Reisetagebuch im Original. Dazu erscheint Band 26 in der Reihe „Lörracher Hefte“ mit ausführlichen Erläuterungen des Hebel-Kenners Dr. Franz Littmann. In dem über 150 Seiten starken Buch beinden sich auch zahlreiche Abbildungen von Objekten aus der Sammlung des Dreiländermuseums.

Dreiländermuseum Lörrach
mehr »
23.09.2018 - 23.09.2018 | Hebelbund Lörrach e. V. „Mit Hebel unterwegs …“… im Röttler Schloss

Mit dem Gedicht Die Vergänglichkeit hat Hebel dem Röttler Schloss ein eindrückliches literarisches Denkmal gesetzt. Nach einführenden Worten hören wir das Gedicht vor der Kulisse des Schlosses, und anschließend bei Kaffee und Kuchen weitere passende Kalendergeschichten und Gedichte von Johann Peter Hebel.

Lesungen von Inge Hemberger und Helen Liebendörfer.

Biergarten der Burgruine Rötteln
mehr »
07.10.2018 - 07.10.2018 | Hebelbund Lörrach e. V. Literarische Begegnungen: Urs Faes

Nach sechs Jahren kehrt Urs Faes zum Hebelbund zurück: Die erste „Literarische Begegnung“, die Volker Habermaier verantwortete, stellte den Schweizer Autor Urs Faes mit vielen Facetten seines Werks und seiner Beziehung zu Hebel vor. Nun also neue Prosa, 2016 für den SWR entstanden und für den traditionsreichen Insel-Verlag überarbeitet: die Erzählung „Raunächte“.

Hebelsaal des Dreiländermuseums Lörrach
mehr »