suche

Die im Jahre 1984 gegründete Elisabeth Langgässer-Gesellschaft hat sich der Pflege und Verbreitung des Andenkens an Elisabeth Langgässer, die Erforschung ihres literarischen Werkes, ihrer Wirkung und Nachwirkung zum Ziel gesetzt. Aber auch andere Autorinnen und Autoren des 20. Jahrhunderts stehen im Mittelpunkt des Interesses. Wesentliches Ziel der Gesellschaft ist es, ausgehend von der Beschäftigung mit Leben und Werk Elisabeth Langgässers, einen lebendigen Umgang mit der Literatur des 20. Jahrhunderts zu vermitteln.
Seit 2016 trägt die Gesellschaft den Namen "Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft und Gesellschaft zur Pflege und Verbreitung deutschsprachiger jüdischer Dichtung e. V."

Kontakt:

Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft
c/o Karlheinz Müller
Kantstr. 33
D 64347 Griesheim

Vorsitzender: Karlheinz Müller
Telefon: (06155) 642 71
Fax: (06155) 89 80 23
E-Mail: daundkarlh.mueller@freenet.de

Veranstaltungen des Mitgliedes

11.02.2019 - 11.02.2019 | Elisabeth-Langgässer Ges.und Gesellschaft f. christl.jüd. Zusammenarbeit Soiree zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler

Engel begleiteten
ihre Worte
(Rose Ausländer, aus "Else Lasker-Schüler II")
Die Soiree zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler wird gestaltet von Karlheinz Müller (Einführung/Information), Evelyn Wendler,Horst Schäfer (Rezitation), Susanne Hardick (Flügel).

Die vor 150 Jahren am 11. Februar geborene Else Lasker-Schüler nimmt als außergewöhnliche Dichterin und Persönlichkeit einen besonderen Platz in unserer Literaturgeschichte ein. Sie war auch eine darstellende Künstlerin,die viele ihrer eigenen Werke illustrierte und gestaltete. Ihr Schicksal kann exemplarisch stehen für das unter Antisemitismus und Verfolgung leidende Judentum. Sie starb am 22. Januar 1945 in Jerusalem.

Gemeinschaftsveranstaltung von Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft und Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit e.V.Darmstadt, Darmstadt, Literaturhaus, Kasinostr. 3, Vortragssaal, Beginn 19 Uhr


Literaturhaus Darmstadt, Kasinostr. 3, 19 Uhr, Vortragssaal
mehr »
22.02.2019 - 22.02.2019 | Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft und Ges. Hessischer Literaturfreunde "...soviel berauschende Vergänglichkeit" Zum 120. Geburtstag von Elisabeth Langgässer

In einer Soiree zum 120.Geburtstag von Elisabeth Langgässer stellen Peter Benz und Karlheinz Müller Leben und Werk der Dichterin vor, Dagmar Müller liest aus ihren Briefen.

Gemeinschaftsveranstaltung von Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft mit der Gesellschaft Hessischer Literaturfreunder im Literaturhaus Darmstadt, Kasinostr. 3, Vortragsssaal,Beginn: 19 Uhr

Darmstadt, Literaturhaus, Kasinostr. 3, Vortragssaal, Beginn 19 Uhr
mehr »
23.02.2019 - 23.02.2019 | Elisabeth-Langgässer-Gesellschaft u.Ges. Hess. Literaturfreunde Ehrung Elisabeth Langgässers an ihrem Grab auf dem Alten Friedhof Darmstadt



Am 23. Februar, 11.00 Uhr, Ehrung Elisabeth Langgässers an ihrem Grab auf dem Alten Friedhof in Darmstadt,Treffpunkt Eingang Herdweg 105 (wer möchte, kann auch den zweiten Eingang Poepperlingeg benutzen). Ebenfalls an einem 23. Februar wurde Heinrich Schirmbeck 1915 geboren, der sich mehrmals in verschiedenen Publikationen mit Elisabeth Langgässer beschäftigte. Auch sein Grab, ganz in der Nähe dessen der Dichterin wollen wir besuchen.

Alter Friedhof Darmstadt, Herdweg 105, Haupteingang, 11 Uhr
mehr »