suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 261 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Februar 2019
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
05 28 29 30 31 1 2 3
06 4 5 6 7 8 9 10
07 11 12 13 14 15 16 17
08 18 19 20 21 22 23 24
09 25 26 27 28 1 2 3
10 4 5 6 7 8 9 10

###CATEGORIES###

Kleist-Museum

Buchpremiere: Ausbruch aus der Vormundschaft. Erinnerungen

Kleist-Museum, 15230 Frankfurt (Oder)

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Teestunde bei Gleim

Gleimhaus

###CATEGORIES###

Grimmelshausenfreunde Renchen e. V.

Bier-Art · Konzert mit Berthold Bier

Simplicissimus-Haus

###CATEGORIES###

Eine Veranstaltung des Literaturhauses Magdeburg in Zusammenarbeit mit dem ARTist! e.V.

Volker Kutscher: Marlow. Der siebte Rath-Roman.

Kulturzentrum Moritzhof

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Theodor Storm

Papiertheater zu Fontanes „L’Adultera“

Literaturmuseum Theodor Storm

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Theodor Storm

Knecht Ruprecht. Illustrationen und Buchgraphiken von Klaus Ensikat

Literaturmuseum Theodor Storm

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Stiftung Güstrow

Der Große Krieg im Kleinformat

Ausstellungsforum-Graphikkabinett

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft

"Niemand kann den Mann höher schätzen als ich ... - Winckelmann und Lessing"

Winckelmann-Museum

###CATEGORIES###

Literaturmuseum der Moderne

»Die Erfindung von Paris«

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baden-Baden

Russland in Europa – Europa in Russland: 200 Jahre Ivan Turgenev

Stadtmuseum Baden-Baden

###CATEGORIES###

Literaturmuseum Baumbachhaus

Stütze der Werrabahn: Die Betriebswerkstätten Meiningen von 1863 bis 1914

Schloss Elisabethenburg

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Kabinett-Ausstellung | Geboren in… Magdeburg–Buckau: Weinert und Schönberg.

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft - Deutsches Literaturarchiv Marbach

Thomas Mann in Amerika

Literaturmuseum der Moderne, Marbach

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte der Humboldt-Universität zu Berlin

»Zwischen den Kulturen« - Mori Ôgai (1862-1922). Die Dauerausstellung der Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Die ALG auf der Leipziger Buchmesse




Vom 21. bis 24. März finden Sie unseren Stand E 107 wieder in der Halle 5.

Die ALG-Jahrestagung findet vom 13. bis 15. September 2019 in Kassel statt.

Literaturhaus Magdeburg: Geboren in… Magdeburg–Buckau: Weinert und Schönberg




Monacensia im Hildebrandhaus: „Dichtung ist Revolution“




hhhhhhhhhhh


Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 261 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Vorgestellt

Stefan-George-Gesellschaft e.V.

Vorsitzender: Prof. Dr. Kai Kauffmann

Die Stefan-George-Gesellschaft e. V. Bingen ist eine offene internationale, wissenschaftliche und literarische Vereinigung. Seit Juni 1996 hat sie ihren Sitz im Stefan-George-Haus in Bingen am Rhein. Dort befindet sich auch das Stefan-George-Museum, das von der Gesellschaft in Zusammenarbeit mit der Stefan-George-Stiftung, Stuttgart betreut wird. Die Ausstellung darin wurde im Auftrag der Stefan-George-Gesellschaft von Dr. Jörg Müngersdorff konzipiert und mit dem Institut für Mediengestaltung in Mainz realisiert.

Die Stefan-George-Gesellschaft besteht in der heutigen Form seit 1995. Sie hat aber ihre Wurzeln u.a. in der 1976 auf Anregung von Oberstudiendirektor Dr. Robert Wolff (+ 2.8.1995) gegründeten „Gesellschaft zur Förderung der Stefan-George-Gedenkstätte Bingen e.V.", die der Betreuung, Erweiterung und Pflege der am 8.1.1968 eröffneten Stefan-George-Gedenkstätte dienen sollte. Verschiedene der Exponate, die sich in den an das Museum angrenzenden Räumen befinden, sind durch diese Gesellschaft gesammelt

und schon früher ausgestellt gewesen.

Die Gesellschaft hält jährliche Tagungen ab, in deren Rahmen auch die Mitgliederversammlung stattfindet. Das George-Jahrbuch als Organ der George-Forschung enthält Beiträge zu dem Dichter, seinem Werk, seinem Kreis sowie zur Rezeptionsgeschichte. Weiterhin finden sich Beiträge zur Literatur der Jahrhundertwende und der Weimarer Republik, sofern sich ihre Fragestellungen zu George und dem Kreis in eine Beziehung setzen lassen, also z. B. zu Epochenproblemen, zu literarischen Gruppenbildungen oder zur sogenannten Konservativen Revolution.

mehr »

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.