suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 261 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Januar 2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 25 26 27 28 29 30 31
01 1 2 3 4 5 6 7
02 8 9 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31 1 2 3 4

###CATEGORIES###

Kulturbüro der Stadt Halberstadt

Konzert Kokott&Georgi

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung Halberstadt

###CATEGORIES###

Museum für Westfälische Literatur

1968 - Pop, Protest und Provokation

Kulturgut Haus Nottbeck

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Menschen! Porträtfotografien von Thomas Peters

Halberstadt

ALG Terminkalender

Lesung| Wieland-Gesellschaft e.V. Wehwalt trifft Wieland

Die Wieland-Gesellschaft e.V. lädt in Kooperation mit dem KultuReservoir Biberach am Freitag 13. Oktober, um 20 Uhr, den bekannten Berliner Sprachpoeten und Meister des Poetry-Slams Wehwalt Koslovsky ins Museum Biberach ein. Die Idee dahinter ist, Wieland einmal völlig losgelöst und aus der Perspektive eines modernen Bühnendichters zu beleuchten. Hierfür schöpft Koslovsky aus der Gedankenwelt des großen Biberacher Dichters Christoph Martin Wieland und blickt reflektierend auf dessen Leben und Werk - er vermischt und arrangiert bekannte Texte neu, er rezitiert und gibt zudem auch eigene Texte aus seinem Repertoire zum Besten. Koslovsky begibt sich somit auf eine Entdeckungsreise durch den Wielandschen Kosmos, auf der Suche nach dem Zauber der Metamorphose - vom Anti-Ovid zum Liebesgott - und begegnet dem Klassiker dabei nicht nur inhaltlich, sondern wagt auch einen Blick auf die Verlockungen des Spiels mit den Formen.
Mit diesem mutigen Zusammentreffen zweier Dichter aus so unterschiedlichen Epochen setzt die Wieland-Gesellschaft ihr Engagement fort, das literarische Werk von Wieland einem möglichst großen Kreis von Menschen bekannt und einem jüngeren Publikum zugänglich zu machen.
Abendkasse: 10 €, ermäßigt 8€

13.10.2017 | 88400 Biberach, Museum Biberach