suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 254 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

September 2016
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 29 30 31 1 2 3 4
36 5 6 7 8 9 10 11
37 12 13 14 15 16 17 18
38 19 20 21 22 23 24 25
39 26 27 28 29 30 1 2
40 3 4 5 6 7 8 9

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Nancy Aris: Dattans Erbe

einewelthaus

###CATEGORIES###

Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Walter Kaufmann: Meine Sehnsucht ist noch unterwegs.

16831 Rheinsberg

###CATEGORIES###

Goethe-Gesellschaft Ravensburg | Wieland-Stiftung Biberach

"Deutsche Shakespeare-Faszination". Ein Vortrag von Dr. Franz Schwarzbauer und Kerstin Buchwald

Kornhaussaal Ravensburg

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft e.V.

Stätten des Weltkulturerbes in Syrien. Eine archäologische Reise

###CATEGORIES###

Wieland-Gesellschaft e.V.

Die AberitInnen. Plastiken von Peter Arno Schröder.

88400 Biberach a.d.Riß, Haus der Archive

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft e.V. (DLA)

»Das bewegte Buch«

Literaturmuseum der Moderne Marbach

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft e.V. (DLA)

»Luftzuglichterlesen«

Literaturmuseum der Moderne Marbach

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Vernetzte Köpfe. Gleim - Goethe - Kleist. Porträtdarstellungen von Stephan Klenner-Otto

###CATEGORIES###

Adalbert-Stifter-Institut / StifterHaus

Ausstellung

A-4020 Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1

###CATEGORIES###

Adalbert-Stifter-Institut / StifterHaus

STIFTER HAUS Seehöhe 255 m - Wanderwege durch Adalbert Stifters Bild-Welt

A-4020 Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e. V.

Peter Beste: „Weltliteratur in Bildern. Erzählende Grafik“

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs

16831 Rheinsberg

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft e.V.

„Eigentlich bin ich ein alter Grieche“: Werner Klemke (1917–1994) – Künstler und Büchernarr

Winckelmann-Museum

###CATEGORIES###

E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft e.V.

Fouqué: Undine illustriert

E.T.A. Hoffmann-Haus, Schillerpl. 26, 96047 Bamberg

###CATEGORIES###

E.T.A. Hoffmann-Gesellschaft e.V.

Romanas Borisovas: Ostpreußen - die Heimat E.T.A. Hoffmanns. Aquarelle

E.T.A. Hoffmann-Haus, Schillerpl. 26, 96047 Bamberg

###CATEGORIES###

Hesse Museum Gaienhofen

Mein lieber Brüdi. Ein Dialog in Briefen zwischen Hermann Hesse und seinem Sohn Martin

Hesse Museum Gaienhofen

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft e.V.

Anmut und Aufklärung – Eine Sammlung von Druckgraphik nach Werken von Angelika Kauffmann.

Winckelmann-Museum

###CATEGORIES###

Arbeitsstelle für Lessing-Rezeption

Lessings große Reise. Eine Spurensuche

Malzhaus Kamenz

###CATEGORIES###

Brandenburgisches Literaturbüro und Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Geschichte des Handwerks in Brandenburg: Fotografie von 1890 bis 2000

16831 Rheinsberg

###CATEGORIES###

Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg e.V.

Unabhängig bleiben! Zur Geschichte des Verlags Klaus Wagenbach

Literaturhaus Oberpfalz

###CATEGORIES###

Frankfurter Goethe-Haus

Öffentliche Führungen im Goethe-Haus und Goethe-Museum

Freies Deutsches Hochstift Frankfurt

###CATEGORIES###

Deutsche Thomas Mann-Gesellschaft

FREMDE HEIMAT - Flucht und Exil der Familie Mann

Buddenbrookhaus Mengstraße 4 23552 Lübeck

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg

Friedensreich Hundertwasser - Wege ins Paradies

Ernst Barlach Museum Wedel

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

„Ein Paradies der Kinder“ – Der westliche Blick auf Kindheit in Japan um 1900

Luisenstr. 39, 10117 Berlin

Int. Philipp Mainländer-Gesellschaft/Schopenhauer-Gesellschaft: MAINLÄNDER GLOBAL - Offenbacher Mainländer-Symposium



Kleist-Museum u.a.: Kleist-Festtage 2016



Die ALG wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) und erhält Unterstützung vom Land Berlin.

Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 254 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Vorgestellt

Pegnesischer Blumenorden e.V.

Vorsitzender: Prof. Dr. Werner Kügel

Der Pegnesische Blumenorden besteht als einzige Sprach- und Literaturgesellschaft ununterbrochen seit der Barockzeit. Gegründet wurde die Gesellschaft 1644 in Nürnberg. Die Legende erzählt von einem Dichterwettstreit, bei dem Georg Philipp Harsdörfer und Johann Klaj sich gegenseitig zum Sieger erklärten. Beide nahmen jeweils nur eine Blume aus dem Siegerkranz und wählten sich eine Devise dazu. Andere Poeten wurden aufgefordert, es ihnen gleichzutun und dem neu gegründeten Bund beizutreten. Versammlungsort war in den ersten Jahren eine Halbinsel an der Pegnitz, später der »Irrhain«, ein eigens angelegter Irrgarten.

Zweck des Vereins ist es, die deutsche Sprache in ihrer Eigenart und Vielfalt zu erhalten und weiterzuentwickeln und den Wert der Dichtung als unverzichtbares Kulturgut bewusst zu machen.

Der Pegnesische Blumenorden arbeitet überwiegend regional mit zeitgenössischen Autoren, die zum Teil Mitglieder der Gesellschaft sind. Überregionale Beziehungen bestehen zu auswärtigen Literaturgesellschaften und Universitätsangehörigen. Der Pegnesische Blumenorden veranstaltet monatlich Vorträge, aber auch Lesungen, Feste oder Fahrten. Seine Mitgliederzahl schwankt, bedingt durch Neuaufnahmen und Todesfälle, um 115.

mehr »

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.