suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 254 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Juni 2016
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
22 30 31 1 2 3 4 5
23 6 7 8 9 10 11 12
24 13 14 15 16 17 18 19
25 20 21 22 23 24 25 26
26 27 28 29 30 1 2 3
27 4 5 6 7 8 9 10

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft e.V. (DLA)

fluxus 34: »Errata. Fehler aus zweiter Hand. Ein Gespräch in x Stichworten mit Hanns Zischler«

Literaturmuseum der Moderne Marbach

###CATEGORIES###

Das Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Lessings große Reise. Eine Spurensuche.

###CATEGORIES###

Fritz-Hüser-Gesellschaft

Erich Grisar. Ruhrgebietsfotografien 1928-1933

Ruhr Museum Essen

###CATEGORIES###

Varnhagen Gesellschaft e. V. und Heimatkundlicher Arbeitskreis Oggersheim

"Wie baten ihn die Damen in meiner Gegenwart... wie einen Schiller!" Salon im Drama - Drama im Salon

Schillerhaus, Schillerstraße 6, 67071 Ludwigshafen-Oggersheim

###CATEGORIES###

Kleist-Museum

"Verse und Steine". Der Bildhauer Werner Stötzer

Frankfurt

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft e.V. (DLA)

»Das bewegte Buch«

Literaturmuseum der Moderne Marbach

###CATEGORIES###

Deutsche Schillergesellschaft e.V. (DLA)

»Luftzuglichterlesen«

Literaturmuseum der Moderne Marbach

###CATEGORIES###

Adalbert-Stifter-Institut / StifterHaus

Ausstellung

A-4020 Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1

###CATEGORIES###

Adalbert-Stifter-Institut / StifterHaus

STIFTER HAUS Seehöhe 255 m - Wanderwege durch Adalbert Stifters Bild-Welt

A-4020 Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e. V.

Peter Beste: „Weltliteratur in Bildern. Erzählende Grafik“

Literaturhaus Magdeburg

###CATEGORIES###

Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Rheinsberg 25. Wiedererweckung eines Musenhofs

16831 Rheinsberg

###CATEGORIES###

Frankfurter Goethe-Haus

Öffentliche Führungen im Goethe-Haus und Goethe-Museum

Freies Deutsches Hochstift Frankfurt

###CATEGORIES###

Mori-Ogai-Gedenkstätte

Ein Paradies der Kinder - Der westliche Blick auf Kindheit in Japan um 1900

Luisenstr. 39, 10117 Berlin

ALG-Umschau Nr. 53


Das aktuelle Heft enthält u.a. folgende Beiträge


„Da machte sie einen giftigen, giftigen Apfel“. Kongress der Europäischen Märchengesellschaft


VEB Elfenbeinturm. Ein Ausstellungsprojekt zum Arbeits- und Erholungsheim „Friedrich Wolf“ des Schriftstellerverbandes der DDR in Petzow


Struwwelpeter wird Soldat. Der Erste Weltkrieg in Karikaturen und Kinderbüchern


Wir wünschen viel Freude bei der Lektüre!


Nicht nur Literaturmuseen sondern auch literarische Gesellschaften eignen sich für Geisteswissenschaftler dazu, Erfahrungen im beruflichen Umfeld zu machen.
Mit dieser kleinen Praktikumsbörse möchte die ALG Gesuche und Gebote qualifizierter Praktikumsplätze sammeln und koordinieren.

Angebot für Literaturmuseen und literarische Gesellschaften
Wenn Sie als literarische Einrichtung einen Praktikumsplatz zu vergeben haben, dann loggen Sie sich bitte ein und tragen alle nötigen Angaben in die Eingabemaske unter "Meine Praktikumsangebote" ein.

zum Login

Angebot für Studenten und Schüler
Wenn Sie einen Praktikumsplatz suchen, dann tragen Sie sich bitte hier ein:
Praktikumssuche

angebotene Praktika

Von folgenden Einrichtungen liegen Praktikumsangebote vor:

Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG)
Einrichtung:Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG)
Ansprechpartner:Frau Kussin
E-Mail-Adresse:alg@alg.de
Straße / Nr.:c/o Deutsches Patent- und Markenamt, Gitschiner Str. 97
PLZ / Ort:10969
Telefon:(030) 80 49 02 07
Website:www.alg.de
Beginn:nach Absprache und Verfügbarkeit freier Plätze
Dauer:mindestens sechs Wochen
Entgelt:leider keine Vergütung möglich
Ort:Berlin
Tätigkeitsbereich:Als Dachverband von über 240 literarischen Gesellschaften und Literaturmuseen arbeiten wir seit fast 30 Jahren mit allen namhaften Einrichtungen des Literaturbetriebes zusammen. Das Praktikum soll nicht nur einen Einblick in die Arbeit literarischer Gesellschaften und Literaturmuseen geben, sondern auch mit der Tätigkeit des Dachverbandes bekannt machen. Dazu gehört die Organisation von Tagungen, Messeauftritten, Herstellung von Publikationen, Mitgliederbetreuung, Vergabe von Fördermitteln genauso wie die konzeptionelle Weiterentwicklung der ALG in Hinblick auf die Bedürfnisse der Mitglieder.
Aufgaben des Praktikanten:Die Praktikanten erhalten Einblick in alle Tätigkeitsbereiche, das reicht von täglichen Arbeiten wie Datenbankpflege, Post- und Mailbearbeitung, Recherchen zu unterschiedlichen Themen, Publikationsvorbereitung, Vorbereitung von Tagungen und Messeauftritten oder auch die Erarbeitung neuer Projekte (Konzepte) zur Literaturvermittlung.
Qualifikation:Möglichst Studium der Germanistik oder anderer Philologien, Kulturvermittlung oder ähnlicher Studiengänge, möglichst Kenntnisse der Literaturgeschichte, kenntnisreicher Umgang mit MS-Office-Programmen, selbständige Internet- und Literaturrecherche, Freude am Umgang mit Literatur, Aufgeschlossenheit
Sonstiges:
Berliner Literarische Aktion
Einrichtung:Berliner Literarische Aktion
Ansprechpartner:Martin Jankowski
E-Mail-Adresse:info@berliner-literarische-aktion.de
Straße / Nr.:Kastanienallee 2
PLZ / Ort:10435
Telefon:
Website:www.berliner-literarische-aktion.de
Beginn:ab sofort
Dauer:mindestens 8 Wochen
Entgelt:leider keins
Ort:Berlin
Tätigkeitsbereich:Die Berliner Literarische Aktion e.V. bietet ab sofort einen Praktikumsplatz für Veranstaltungsmanagement und PR in Teilzeit, unbezahlt. Interesse an internationaler Literatur, Online-Erfahrung und neben professioneller deutscher Sprachsicherheit auch gute Englischkenntnisse sind erwünscht. Arbeitszeit gleitend nach Absprache, ca 6 Wochenstunden für mindestens 8 Wochen.
Aufgaben des Praktikanten:- Veranstaltungsorganisation & -betreuung
- Erstellung von PR-Material (Text und Grafik)
- Betreuung der Webseiten (online Redaktion www & facebook)
- Erstellung von Publikationen (dt. und engl.)
- Erstellen von PR-DVDs (Video-Redaktion)
Qualifikation:- mindestens Abitur
- gute Kenntnisse der deutschen und internationalen Gegenwartsliteratur
- Deutsch und Englisch in Wort und Schrift auf professionellem Niveau
- Computer-/Online-Erfahrung
Sonstiges:Bewerbungen bitte nur per Email an Herrn Martin Jankowski:
info@berliner-literarische-aktion.de

Einsatzort ist i.d.R. das Projektbüro Kastanienallee 2 bzw. Berliner Veranstaltungsorte. Die Büroarbeitszeit liegt i.d.R. zwischen 12 und 18 Uhr.
Buddenbrookhaus
Einrichtung:Buddenbrookhaus
Ansprechpartner:Helene Hoffmann
E-Mail-Adresse:info@buddenbrookhaus.de
Straße / Nr.:Mengstr. 4
PLZ / Ort:23552
Telefon:(0451) 122-42 90
Website:www.buddenbrookhaus.de
Beginn:ab sofort
Dauer:8 Wochen
Entgelt:kein
Ort:Buddenbrookhaus
Tätigkeitsbereich:Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die Kulturstiftung der Hansestadt Lübeck für das Heinrich-und-Thomas-Mann-Zentrum im Buddenbrookhaus in Lübeck noch Praktikantinnen / Praktikanten zur Mitwirkung an Sonderausstellungen.

Das Praktikum sollte mindestens acht Wochen dauern. Schwerpunktmäßig wird die Praktikantin/der Praktikant an der Vorbereitung der geplanten Sonderausstellungen und der begleitenden Publikationen mitarbeiten. Die Arbeit umfasst Recherchetätigkeiten, Redaktion, Korrespondenz sowie Unterstützung bei Veranstaltungen und deren Organisation.

Vorkenntnisse:
- Studium der Germanistik oder deutschen Literaturwissenschaft, Geschichte, Kunstgeschichte oder Kulturmanagement
- Zwischenprüfung oder B.A.
- Kenntnisse in den gängigen Microsoft-Office-Programmen

Das Praktikum ist unbezahlt, bei der Suche nach einer Unterbringung sind wir gern behilflich.
Aufgaben des Praktikanten:Frau Hoffmann freut sich auf Ihren Anruf, Tel. 0451 / 122 42 42.

Kurzbewerbungen (Anschreiben mit Bild, Lebenslauf) unter Angabe des gewünschten Zeitraums bitte online an helene.hoffmann@buddenbrookhaus.de oder per Post an:
Kulturstiftung Hansestadt Lübeck,
Frau Helene Hoffmann,
Buddenbrookhaus,
Mengstraße 4,
23552 Lübeck
Qualifikation:
Sonstiges:
Christoph Martin Wieland-Stiftung Biberach
Einrichtung:Christoph Martin Wieland-Stiftung Biberach
Ansprechpartner:
E-Mail-Adresse:wieland-museum@biberach-riss.de
Straße / Nr.:Zeppelinring 56
PLZ / Ort:88400
Telefon:(07351) 5 14 58
Website:www.wieland-museum.de
Beginn:nach Vereinbarung
Dauer:nach Vereinbarung
Entgelt:leider kein Entgelt. Bei der Suche nach einer Unterbringung sind wir behilflich.
Ort:
Tätigkeitsbereich:Museum und Archiv
Aufgaben des Praktikanten:Literaturrecherche, allgemeine Archivarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Mitorganisation von Veranstaltungen, Bestandsbearbeitung und Erschliessungsarbeit
Qualifikation:Engagement, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten, Studium der Germanistik erwünscht, aber nicht Voraussetzung
Sonstiges:
Deutsche Schillergesellschaft e.V.
Einrichtung:Deutsche Schillergesellschaft e.V.
Ansprechpartner:Birgit Schmalz
E-Mail-Adresse:info@@dla-marbach.de
Straße / Nr.:Schillerhöhe 8-10
PLZ / Ort:71672
Telefon:(07144) 84 82 01
Website:www.dla-marbach.de/dsg/index.html
Beginn:beliebig
Dauer:mind. 4 Wochen, max. 8 Wochen
Entgelt:keine Vergütung; Unterkunft im Collegienhaus zu vergünstigten Bedingungen
Ort:Deutsches Literaturarchiv Marbach
Tätigkeitsbereich:Abteilung Museum.
Es sind auch Praktika in anderen Abteilungen des Deutschen
Literaturarchivs möglich: Archiv, Bibliothek, Arbeitsstelle für
literarische Museen, Entwicklung (Editionen),
Öffentlichkeitsarbeit, wissenschaftliches Programm
Aufgaben des Praktikanten:Schwerpunkt der Tätigkeit ist die bestandsbezogene Erforschung
und Vermittlung von literatur- und kulturwissenschaftlichen
Gegenständen: Erschließung – ausstellungsbezogene Forschung,
Dokumentation und Organisation – Realisation von AV-Medien –
Textredaktion und Rechte – Besucherbetreuung,
Museumspädagogik (Führungen und Veranstaltungen) – Presse,
Marketing und Merchandising – Bestandserhaltung – Evaluation –
Verwaltung
Qualifikation:erste Studienleistungen in einem geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fach, PC-Kenntnisse
Sonstiges:
Erich Kästner Museum
Einrichtung:Erich Kästner Museum
Ansprechpartner:Andrea O'Brien, Geschäftsführerin
E-Mail-Adresse:info@erich-kaestner-museum.de
Straße / Nr.:Antonstr. 1
PLZ / Ort:01097
Telefon:(0351) 8 04 50 86
Website:www.erich-kaestner-museum.de
Beginn:Oktober 2016
Dauer:6-12 Wochen mit 25-40 Wochenstunden
Entgelt:leider kein
Ort:Dresden
Tätigkeitsbereich:Erich Kästner Museum im Literaturhaus Villa Augustin
Aufgaben des Praktikanten:Ausstellungsbetreuung, Besucherbetreuung und -führungen, Recherche, Archiv, Büroarbeiten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Korrespondenz, Fachspezifische Sonderprojekte, Ausstellungsvorbereitung und Veranstaltungsvorbereitung
Qualifikation:Fähigkeit zu interdisziplinärem, eigenständigem Denken und Arbeiten
Kommunikationsstärke und Aufgeschlossenheit; Begeisterungsfähigkeit, Stilsicherheit und Belastbarkeit
Flexibilität, Zuverlässigkeit und hohe Einsatzbereitschaft;
Sonstiges:Bewerbungen laufend möglich, auch bereits für 2017
Hans-Fallada-Gesellschaft e.V.
Einrichtung:Hans-Fallada-Gesellschaft e.V.
Ansprechpartner:Museumsleiter Dr. Stefan Knüppel
E-Mail-Adresse:museum@fallada.de
Straße / Nr.:Zum Bohnenwerder 2
PLZ / Ort:17258
Telefon:(039831) 2 03 59
Website:www.fallada.de
Beginn:nach Vereinbarung
Dauer:nach Vereinbarung
Entgelt:leider keines
Ort:Hans-Fallada-Museum Carwitz / Feldberger Seenlandschaft
Tätigkeitsbereich:Recherchen, Projektunterstützung, Verwaltung, Besucherbetreuung
Aufgaben des Praktikanten:Mitarbeit an verschiedenen Projekten, Archivarbeit, Inventarisierung, Besucherbetreuung, Lektorat bei Publikationen, Kassendienst, Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit des Museumsleiters,
Öffentlichkeitsarbeit,Verwaltung,Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
Qualifikation:Abitur (Praktikum als Orientierung vor dem Beginn eines Studiums möglich), Student der Germanistik oder abgeschlossenes Germanistikstudium, gute Kenntnisse der Literaturgeschichte, kenntnisreicher Umgang mit MS-Office-Programmen; selbstständiges Arbeiten und Kollektivfähigkeit
Sonstiges:Das Hans-Fallada-Museum verfügt über eine Gästewohnung. Sollte diese nicht belegt sein, so ist eine kostenfreie Unterbringung (bei Zahlung einer Pauschale für Nebenkosten) möglich. Ansonsten helfen wir gerne bei der Beschaffung einer Unterkunft. Die Ausstellung eines vollwertigen Praktikumszeugnisses ist bei uns selbstverständlich.
Heimito-von-Doderer-Gesellschaft e.V.
Einrichtung:Heimito-von-Doderer-Gesellschaft e.V.
Ansprechpartner:
E-Mail-Adresse:redaktion@doderer-gesellschaft.org
Straße / Nr.:Am Sandwerder 5
PLZ / Ort:14109
Telefon:(030) 223 266 64
Website:www.doderer-gesellschaft.org
Beginn:nach Bedarf des/r Praktikanten/in
Dauer:nach Bedarf des/r Praktikanten/in
Entgelt:verhandelbar
Ort:
Tätigkeitsbereich:Publikation, Forschung, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Kulturmanagement
Aufgaben des Praktikanten:Mitarbeit an Textkorrektorat, -lektorat und -redaktion für Beiträge zu Publikationen der Gesellschaft, Vorbereitung und Übernahme von kleineren Editionen, Erstellung von Inhalten für die Homepage, Mitarbeit bei Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Übernahme von PR-Maßnahmen, allgemeine Verwaltungsaufgaben usw. (Entscheidend für Zuweisung (oder Neudefinition) der Aufgaben innerhalb des Praktikums sind Eignung, Interessen, Fähigkeiten und Bedürfnisse des/r Praktikanten/in)
Qualifikation:Formale Qualifikationen sind NICHT Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung. Eine Grundkenntnis des Werks von Heimito von Doderer sowie Sicherheit um Umgang mit PC und Internet sind erwünscht. Wir bitten um eine formlose Bewerbung per E-Mail an glsomm@web.de, in der Sie sich und Ihre Interessen kurz vorstellen.
Mit aussichtsreichen Bewerbern führen wir ein ausführliches Bewerbungsgespräch in Berlin (ersatzweise per Telefon für auswärtige Interessenten).
Bewerber durchlaufen eine 20 bis 30 Arbeitsstunden dauernde Probephase, nach der die gültigen Parameter des Praktikums gemeinsam definiert werden.
Primäre Einsatzorte sind Berlin und Wien sowie evt. München. Ein Großteil der gestellten Aufgaben kann auch am eigenen (PC-)Arbeitsplatz erledigt werden, wo auch immer sich dieser befindet.
Sonstiges:
Hoffmann-von-Fallersleben-Museum
Einrichtung:Hoffmann-von-Fallersleben-Museum
Ansprechpartner:
E-Mail-Adresse:hoffmann-museum@stadt.wolfsburg.de
Straße / Nr.:Schlossplatz 6
PLZ / Ort:38442
Telefon:(05362) 5 26 23
Website:www.wolfsburg.de/hoffmann-museum
Beginn:nach Vereinbarung
Dauer:nach Vereinbarung
Entgelt:leider keins, ev. zusätzlich Tätigkeit auf Werkvertragsbasis
Ort:
Tätigkeitsbereich:alle museumsrelevanten Tätigkeiten (Sammlung, Forschung, Ausstellungen, Museumspädagogik u.a.m.)
Aufgaben des Praktikanten:individuell und je nach Zeitpunkt des Praktikums zu vereinbaren
Qualifikation:Studium der Germanistik, Geschichte oder Europäischen Ethnologie (Volkskunde), nach Möglichkeit im Hauptstudium, selbständiges Arbeiten
Sonstiges:
Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Einrichtung:Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Ansprechpartner:Dr. Peter Böthig
E-Mail-Adresse:mail@tucholsky-museum.de
Straße / Nr.:
PLZ / Ort:16831
Telefon:(033931) 3 90 07
Website:www.tucholsky-museum.de
Beginn:nach Vereinbarung
Dauer:mindestens 6 Wochen
Entgelt:leider keines
Ort:Kurt Tucholsky Literaturmuseum
Tätigkeitsbereich:Museum, Galerie, Archiv, Büro
Aufgaben des Praktikanten:Aufbau von Kunstausstellungen, Erarbeitung von Ausstellungen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Archivierung und Dokumentation
Qualifikation:StudentIn der Literatur, Germanistik, Geschichte, Kunst oder Vergleichbares
Sonstiges:
Lettrétage e.V.
Einrichtung:Lettrétage e.V.
Ansprechpartner:Tom Bresemann, Katharina Deloglu, Moritz Malsch
E-Mail-Adresse:info@lettretage.de
Straße / Nr.:Methfesselstraße 23-25
PLZ / Ort:10965
Telefon:(030) 692 453 8
Website:www.lettretage.de
Beginn:Ab sofort/ schnellst möglich
Dauer:2-3 Monate, 30 Stunden pro Woche, garantiert einen Tag frei!
Entgelt:leider keines
Ort:Lettrétage, Berlin-Kreuzberg
Tätigkeitsbereich:Wir suchen ab sofort eine/n Praktikanten/in zur Unterstützung der Bereiche Presse- und
Öffentlichkeitsarbeit, sowie Programmplanung und -gestaltung
Wir bieten dir:
• Einblick in alle Bereiche eines Literaturhauses.
• Mitwirkung beim Aufbau eines europäischen Netzwerkes unabhängiger Literaturakteure (aktuelles Projekt).
• Viele Möglichkeiten zur Erprobung und Vertiefung organisatorischer und praktischer Fähigkeiten.
• Die Lettrétage versteht sich als ein Literaturhaus „auf Augenhöhe“, hier lassen sich Direktkontakte in die Berliner Literaturszene knüpfen und ggf. eigene Ideen umsetzen.
Aufgaben des Praktikanten:• Veranstaltungsbetreuung
• Betreuung des Internetauftritts
• Social Media
• Pflege unterschiedlicher Veranstaltungskalender
• Übernehmen von eigenständigen Rechercheaufgaben
Qualifikation:• Freude an Text und Sprache
• Interesse am Literaturbetrieb
• Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
• sicherer Umgang mit Microsoft Office
• ein geisteswissenschaftliches /neuphilologisches Studium wird begrüßt
Sonstiges:Die Lettrétage ist ein junges, unabhängiges Literaturhaus in Berlin-Kreuzberg,
das für lebendige Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Literatur und ästhetische
Experimente steht. Im Herbst feiert die Lettrétage ihr 8jähriges
Jubiläum.
Ausführliches Profil der Lettrétage:
http://www.lettretage.de/Vermietung/wp-content/uploads/2013/05/Lettr%C3%A9tage.pdf

Wir freuen uns über Deine Bewerbung mit Lebenslauf!
Online-Bewerbung an office@lettretage.de
Lettrétage e.V.
Einrichtung:Lettrétage e.V.
Ansprechpartner:Tom Bresemann
E-Mail-Adresse:info@lettretage.de
Straße / Nr.:Methfesselstraße 23-25
PLZ / Ort:10965
Telefon:(030) 692 453 8
Website:www.lettretage.de
Beginn:Mai 2016
Dauer:2-3 Monate
Entgelt:leider ohne Entgeld
Ort:Berlin-Kreuzberg
Tätigkeitsbereich:Projektpraktikum "CROWD - CReating Other Ways of Dissemination" ((European network of literary activists)
Aufgaben des Praktikanten:Koordination von und Kontaktaufnahme mit europäischen LiteraturaktivistInnen
Redaktionelle Tätigkeiten, Social Media Management
Recherche- und Verwaltungstätigkeiten
Qualifikation:sicherer Umgang mit Texten
Sonstiges:Deutsch fließend in Wort und Schrift, Englisch fließend in Wort und Schrift

Koordinations- und Kommunikationsfähigkeit
Lust auf Eigenverantwortlichkeit
keine Angst vor Büroarbeiten
Mitwirkung an einem innovativen europaweiten Projekt.
Umsetzung eigener Ideen.
zahlreiche internationale Kontaktmöglichkeiten und detaillierte Einblicke in die literarischen Szenen der beteiligten Länder

Bewerbungen bitte per e-Mail an le@crowd-literature.eu

Weitere Infos zum Projekt unter www.crowd-literature.eu
Lettrétage e.V.
Einrichtung:Lettrétage e.V.
Ansprechpartner:
E-Mail-Adresse:info@lettretage.de
Straße / Nr.:Methfesselstraße 23-25
PLZ / Ort:10965
Telefon:(030) 692 453 8
Website:www.lettretage.de
Beginn:ab sofort
Dauer:ca. 3 Monate
Entgelt:leider keins
Ort:Berlin
Tätigkeitsbereich:Die Lettrétage ist ein junges, unabhängiges Literaturhaus in Berlin-Kreuzberg, das für lebendige Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Literatur und ästhetische Experimente steht. Im Herbst feiert die Lettrétage ihr zehnjähriges Jubiläum.
In einer ehemaligen Fabriketage im Parterre am Mehringdamm 61 finden regelmäßig Autoren- und Schauspielerlesungen, Verlagsabende, Buchpremieren und Zeitschriftenpräsentationen statt. Die Lettrétage konzentriert sich auf aktuelle deutschsprachige Literatur, insbesondere Lyrik, und auf Literatur aus europäischen Sprachen. Charakteristisch ist dabei die Offenheit für und die Neugier auf junge und noch unbekannte Stimmen jenseits des etablierten literarischen Kanons. Dazu zählen größere Projekte wie beispielsweise „¿Comment! Lesen ist schreiben ist lesen“ www.comment.lettretage.de), das internationale Literaturfestival zu neuen Formaten der literarischen Lesung „Soundout!“(http://lettretage.de/soundout/) oder verschiedene internationale Autorenkonferenzen und Netzwerkprojekte. Auch zahlreiche unabhängige Kleinverlage, junge Literaturzeitschriften und Autorenprojekte haben in der Lettrétage ein Podium gefunden.
Wir suchen fortlaufend eine/n Praktikanten/in zur Unterstützung der Bereiche
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, sowie
Programmplanung und -gestaltung für 3 Monate.


Wir bieten dir:
- Einblick in alle Bereiche eines Literaturhauses.
- Mitwirkung beim Aufbau eines europäischen Netzwerkes unabhängiger
Literaturakteure (aktuelles Projekt).
- Viele Möglichkeiten zur Erprobung und Vertiefung organisatorischer und praktischer Fähigkeiten.
- Die Lettrétage versteht sich als ein Literaturhaus „auf Augenhöhe“, hier lassen sich
- Direktkontakte in die Berliner Literaturszene knüpfen und ggf. eigene Ideen umsetzen.
Aufgaben des Praktikanten:Aufgaben:
-Veranstaltungsbetreuung
- Betreuung des Internetauftritts
- Social Media
- Pflege unterschiedlicher Veranstaltungskalender
- Übernehmen von eigenständigen Rechercheaufgaben
Qualifikation:- Freude an Text und Sprache
- Interesse am Literaturbetrieb
- Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise
- sicherer Umgang mit Microsoft Office
- ein geisteswissenschaftliches /neuphilologisches Studium wird begrüßt
Sonstiges:Wir freuen uns auf deine Bewerbung!
Kontakt:
Tom Bresemann, Katharina Deloglu und Moritz Malsch, Lettrétage
bresemann@lettretage.de
030 / 692 45 38
www.lettretage.de

Literarische Gesellschaft Thüringen e.V.
Einrichtung:Literarische Gesellschaft Thüringen e.V.
Ansprechpartner:
E-Mail-Adresse:literarische-gesellschaft@t-online.de
Straße / Nr.:Marktstr. 2-4
PLZ / Ort:99423
Telefon:(03643) 77 66 99
Website:www.literarische-gesellschaft.de
Beginn:auf Anfrage
Dauer:6 Wochen
Entgelt:ohne
Ort:Weimar
Tätigkeitsbereich:Öffentlichkeitsarbeit, Kulturmanagement / Projektmanagement
Aufgaben des Praktikanten:vielseitige Unterstützung der Geschäftsführung
Qualifikation:Abitur, begonnenes Studium
Sonstiges:
Literarisches Colloquium Berlin e.V.
Einrichtung:Literarisches Colloquium Berlin e.V.
Ansprechpartner:Thorsten Dönges: doenges@lcb.de
E-Mail-Adresse:mail@lcb.de
Straße / Nr.:Am Sandwerder 5
PLZ / Ort:14109
Telefon:(030) 81 69 96-0
Website:www.lcb.de
Beginn:17.05.2016
Dauer:mind. 2 Monate
Entgelt:300,00€
Ort:Wannsee
Tätigkeitsbereich:
Aufgaben des Praktikanten:Programmassistenz und-Verschickung, PR-Assistenz, Telefon
Qualifikation:Voraussetzung: Vier Semester Studium
Sonstiges:Wir haben ein Praktikum zu vergeben: Ab 17. Mai wird für mindestens 2 Monate dein Platz am Wannsee frei: Kreative und organisatorische Herausforderungen, Verantwortung, Kontakte und Aufwandsentschädigung inklusive!
Literaturhaus Magdeburg e.V.
Einrichtung:Literaturhaus Magdeburg e.V.
Ansprechpartner:Dr. Gisela Zander / Frau Ute Berger
E-Mail-Adresse:info@literaturhaus-magdeburg.de
Straße / Nr.:Thiemstr. 7
PLZ / Ort:39104
Telefon:(0391) 4 04 49 95
Website:www.literaturhaus-magdeburg.de
Beginn:nach Anfrage
Dauer:nach Absprache
Entgelt:nein
Ort:Literaturhaus Magdeburg
Tätigkeitsbereich:Veranstaltungen
Ausstellungen
Literaturarchive
Aufgaben des Praktikanten:Vorbereitung und Durchführung von Autorenlesungen, Unterstützung bei der Konzeption und Aufbau von Sonder-Ausstellungen, Arbeit in den Archiven des Hauses
Qualifikation:Studenten der Germanistik, Kulturwissenschaften u.ä.
Sonstiges:
Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Einrichtung:Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Ansprechpartner:Beate Wonde
E-Mail-Adresse:mori-ogai-info@rz.hu-berlin.de
Straße / Nr.:Luisenstr. 39
PLZ / Ort:10117
Telefon:(030) 2 82 60 97
Website:u.hu-berlin.de/ogai
Beginn:ab sofort
Dauer:fortlaufend
Entgelt:leider nicht möglich
Ort:Berlin
Tätigkeitsbereich:Die Mori-Ôgai-Gedenkstätte bietet einen Praktikumsplatz für 120 oder 240 Stunden mit flexiblen Arbeitszeiten für Studenten, die sich für praktische Museumsarbeit und die Erstellung von Werbematerial interessieren.
Aufgaben des Praktikanten:Recherche, Lay-out von Werbematerial, Hilfe bei der Vorbereitung der neuen Dauerausstellung und Museumsapp
Qualifikation:Interesse für Lay-out und ggf. Webdesign, Aufbereitung von Daten für Touchscreen
Sonstiges:Ggf. Hilfe bei Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen der MOG (1x monatlich Vortrag/Lesung oder Lange Nacht der Museen)
Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Einrichtung:Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Ansprechpartner:Beate Wonde
E-Mail-Adresse:mori-ogai-info@rz.hu-berlin.de
Straße / Nr.:Luisenstr. 39
PLZ / Ort:10117
Telefon:(030) 2 82 60 97
Website:u.hu-berlin.de/ogai
Beginn:jederzeit
Dauer:120 Stunden
Entgelt:leider nicht möglich
Ort:Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Tätigkeitsbereich:Veranstaltungs- und Ausstellungsorganisation, Besucherbetreuung, Erstellen von PPP u.a.
Aufgaben des Praktikanten:Vorbereitung von Veranstaltungen und Ausst., Recherche, Buchbeschaffung, Erstellen von Dateien, Büroservice
Qualifikation:Bewerber mit Japanisch-Kenntnissen werden bevorzugt. gute Computerkenntnisse, Erstellen von PPP und Lay-out
Sonstiges:Konkrete Aufgaben hängen vom Zeitpunkt des Praktikums ab. Einsatzzeiten flexibel.
Museum für Westfälische Literatur
Einrichtung:Museum für Westfälische Literatur
Ansprechpartner:Dirk Bogdanski
E-Mail-Adresse:museum@kulturgut-nottbeck.de
Straße / Nr.:Landrat-Predeick-Allee 1
PLZ / Ort:59302
Telefon:(02529) 94 55 90
Website:www.kulturgut-nottbeck.de
Beginn:Nach Vereinbarung
Dauer:mindestens sechs Wochen
Entgelt:Kein Entgeld
Ort:
Tätigkeitsbereich:Literaturvermittlung und Veranstaltungsorganisation
Aufgaben des Praktikanten:Schwerpunkt ist die Mitarbeit bei der Konzeption von Projekten der Literaturvermittlung und die eigenständige Umsetzung von museumspädagogischen Programmangeboten

Assistenzarbeiten bei der Organisation von Ausstellungen und Veranstaltungen, bei der systematischen Erschließung der Sammlung und Bibliotheksbestände sowie in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
Qualifikation:Abgeschlossenes Grundstudium der Literatur-, Kunst- oder Kulturwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich Kulturvermittlung und Kulturmanagement

ausgeprägtes Interesse an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

sicherer Umgang mit EDV- und Bildbearbeitungsprogrammen
Sonstiges:
Stiftung Lyrik Kabinett
Einrichtung:Stiftung Lyrik Kabinett
Ansprechpartner:Herr Dr. Holger Pils
E-Mail-Adresse:info@lyrik-kabinett.de
Straße / Nr.:Amalienstr. 83a
PLZ / Ort:80799
Telefon:(089) 34 62 99
Website:www.lyrik-kabinett.de
Beginn:nächstmöglicher Zeitpunkt
Dauer:6-8 Wochen
Entgelt:250 €
Ort:München
Tätigkeitsbereich:Die Stiftung Lyrik Kabinett ist das einzige allein der Dichtung gewidmete Forum in Deutschland. Sie sammelt deutsche und internationale Lyrik und unterhält mit mehr als 50.000 Bänden die zweitgrößte Lyrik-Bibliothek in Europa. In etwa 50 Lesungen im Jahr werden sowohl Gegenwartsautoren als auch ältere Autoren, deutsche und fremdsprachige Lyrik vorgestellt. Die Stiftung verlegt eigene Lyrik-Editionen und führt an Münchner Schulen das Projekt „Lust auf Lyrik“ durch.
Aufgaben des Praktikanten:(mit der Möglichkeit von projektbezogener Schwerpunktsetzung)
- Öffentlichkeitsarbeit (u.a. redaktionelle Tätigkeiten: Homepage, Programm, Verlagsverzeichnisse, sonstige Publikationen und Kommunikationsmedien)
- Bibliotheksarbeiten (u.a. manuelle Medienbearbeitung, Nutzerbetreuung, bibliografische Erfassung von Anthologie-Beständen)
- Archivarbeiten, Recherche
- Unterstützung der Veranstaltungsorganisation, ggf. auch Abenddienste
- Allgemeine Bürotätigkeiten und Botengänge
Qualifikation:- Begonnenes Studium der Literaturwissenschaft (Deutsche Literatur oder Fremdsprachenphilologien), ggf. auch der Buchwissenschaften oder anderer geistes- oder kulturwissenschaftlicher Fächer
- Literaturgeschichtliche Kenntnisse der deutschen und/oder internationalen Lyrik
- Interesse an Gegenwartslyrik und kulturellem Leben
- überdurchschnittliches Engagement, Begeisterungsfähigkeit, Kommunikationsfreude, Fähigkeit zu selbständigem und sorgfältigem Arbeiten
- sehr guter sprachlicher Ausdruck und Textsicherheit
- Vertrautheit mit den gängigen MS-Office-Anwendungen
Sonstiges: