suche

Die Internationale Andreas Gryphius-Gesellschaft wurde 1995 gegründet. Sie widmet sich der interdisziplinären Erforschung des Werks vonAndreas Gryphius (1616 - 1664) und seinen schlesischen Zeitgenossen. Mit wissenschaftlichen Arbeitsgesprächen und Veröffentlichungen soll sie ein internationales Diskussionsforum für die Forschung zur schlesischen Literatur der Frühen Neuzeit bilden. Die enge Zusammenarbeit mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus Osteuropa und insbesondere aus Polen bildet einen besonderen Schwerpunkt in der Arbeit der Gesellschaft. Die Gryphius-Gesellschaft bemüht sich auf kulturellem Gebiet um die Verständigung der Deutschen mit ihren östlichen Nachbarn.

Kontakt:

Int. Andreas Gryphius-Gesellschaft e.V.
c/o Prof. Dr. Thomas Borgstedt
Ludwig-Maximilians-Universität
Institut für Italienische Philologie
Schellingstraße 3
D 80799 München

Präsident: PD Dr. Thomas Borgstedt
Fax: (089) 21 80 99 62 21
E-Mail: mail@gryphius.net
Webseite: www.gryphius.net