suche

Der Hebelbund wurde 1947 gegründet. Seitdem ist er bestrebt, das Wirken und das Werk Johann Peter Hebels im Bewusstsein der Menschen zu erhalten und neu zu vermitteln.
Vor allem möchte der Verein zu einer intensiven Beschäftigung mit dem Werk des Dichters und zur Förderung der alemannischen Sprache und des alemannischen Dialektes beitragen.
Hierfür hat der Hebelbund im wesentlichen drei Veranstaltungsformen entwickelt: den „Hebel-Sonntag“, die „Literarischen Begegnungen“ und die Reihe „Mit Hebel unterwegs“.
Der Hebelbund dokumentiert alle seine Veranstaltungen in seiner Jahresschrift, die seit 1952 jährlich veröffentlicht wird. Außerdem werden enge Kontakte zu allen Hebel-Institutionen gepflegt.

Kontakt:

Hebelbund Lörrach e. V.
c/o Volker Habermaier
Kürnberg Haus 105
D 79650 Schopfheim

Präsident: Volker Habermaier
Telefon: (07622) 31 73
E-Mail: v.habermaier@hebelbund.de
Webseite: www.hebelbund.de

Veranstaltungen des Mitgliedes

18.03.2018 - 18.03.2018 | Hebelbund Lörrach e.V. Literarische Begegnungen

„Vorarlberger Abend“: Lesung mit Astrid Marte, Birgit Rietzler und Adolf Vallaster

Wenn aufgezählt wird, wo überall Alemannisch gesprochen und geschrieben wird, vergisst man gerne das österreichische Bundesland Vorarlberg, von den Bewohnern liebevoll „s Ländli“ genannt. Und dabei wird dort im Alltag noch ganz natürlich ein wunderbar klangvolles Niederalemannisch gesprochen, und eine lebendige Mundart-Literaturszene bereichert das Kulturleben.

Beginn: 17 Uhr

Hebelsaal des Dreiländermuseums Lörrach
mehr »