suche

Die Berliner Literarische Aktion ist ein Netzwerk aus internationalen Literaturaktivisten (Autoren, Übersetzer, Literaturwissenschaftler, Veranstalter, Lektoren, Redakteure, Studenten, Leser).
Seit 2005 entwickeln Mitarbeiter und Partner neue Formen literarischer Veranstaltungen und schaffen durch speziell konzipierte Lesungen, Festivals, Salons, Diskussionen, Performances, Symposien und künstlerische Benefizaktionen öffentliche Räume für die Präsentation deutscher und internationaler Gegenwartsliteratur. Durch mehrsprachige Veranstaltungen und Übersetzungen wird der internationale Kulturaustausch angeregt, wobei außer Literatur auch Theater, bildende Kunst oder Musik eine Rolle spielen.
Internationale Aufmerksamkeit erlangte die Berliner Literarische Aktion mit dem Langzeitprogramm „Literatur hinter Gittern“. Diese Realisierung mehrsprachiger Lesungen und Workshops zur Gegenwartsliteratur in Berliner Gefängnissen wurde u.a. durch die EU-Projekte „Learning in Prison“ und „Art and Culture in Prison“ zum europaweiten Modell.

Kontakt:

Berliner Literarische Aktion
c/o Projektbüro
Kastanienallee 2
D 10435 Berlin

Vorsitzender: Martin Jankowski
E-Mail: info@berliner-literarische-aktion.de
Webseite: www.berliner-literarische-aktion.de