suche

Die Akademie der Künste ist eine von der Bundesrepublik Deutschland getragene Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie hat die Aufgabe, die Künste zu fördern und die Bundesrepublik Deutschland in Angelegenheiten der Kunst und Kultur zu beraten.
Die Akademie soll öffentlich wirken und sich sowohl der Vermittlung neuer künstlerischer Tendenzen als auch der Pflege des kulturellen Erbes widmen. Im Rahmen dieser Aufgaben veranstaltet sie unter anderem Kunst- und Dokumentationsausstellungen, Workshops, Konzerte, Vorträge, Lesungen, Film-, Theater- und Tanz-Aufführungen. Ein wesentlicher Bestandteil der Akademie ist ihr Archiv, dessen Sammlungsgebiet die Geschichte der Akademien der Künste in Berlin und die in ihr vertretenen Kunstsparten umfasst.
Zum Archiv der Akademie der Künste gehören unter anderem die Brecht-Weigel-Gedenkstätte und die Anna Seghers-Gedenkstätte.
Die Brecht-Weigel-Gedenkstätte wurde zu Brechts 80. Geburtstag im Jahr 1978 eröffnet. Sie befindet sich im Seitenflügel des Brecht-Hauses, das außerdem das Bertolt Brecht-Archiv mit dem Helene Weigel-Archiv sowie das Literaturforum im Brecht-Haus beherbergt. Gedenkstätte und Archive gehören zur Akademie der Künste.
Bertolt Brecht lebte in seiner Wohnung in der ersten Etage von Oktober 1953 bis zu seinem Tode am 14. August 1956. Ihn hatten vor allem die Nähe zum Berliner Ensemble, zur Akademie und die historischen Friedhöfe nebenan bewogen, diese Wohnung zu beziehen. Die Größe der Zimmer bot Brecht ausreichend Platz für viele Arbeitstische und Raum für Gespräche mit seinen Schülern. Die Wohnung beherbergt auch seine Nachlassbibliothek mit circa 4.000 Bänden, die Benutzern des Bertolt Brecht-Archivs zugänglich ist.
Helene Weigel bewohnte zu Brechts Lebzeiten Räume in der zweiten Etage des Seitenflügels, die sie nach Brechts Tod dem von ihr gegründeten Bertolt Brecht-Archiv zur Verfügung stellte. Im Jahr 1957 zog sie ins Erdgeschoss und lebte in dieser Wohnung bis zu ihrem Tod 1971.
Jeweils drei Räume der Wohnungen sind im Originalzustand erhalten und können im Rahmen einer Führung besichtigt werden.


Kontakt:

Akademie der Künste
Brecht-Weigel-Gedenkstätte
Elke Pfeil
Chausseestr. 125
D 10115 Berlin

Telefon: (030) 2 00 57 18 44
E-Mail: brechtweigelgedenkstaette@adk.de
Webseite: www.adk.de