suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 242 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Dezember 2014
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
48 24 25 26 27 28 29 30
49 1 2 3 4 5 6 7
50 8 9 10 11 12 13 14
51 15 16 17 18 19 20 21
52 22 23 24 25 26 27 28
01 29 30 31 1 2 3 4

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg

Doppelausstellung "Wang Shugang, Skulpturen" und "Bejing - Berlin - Projekt"

Mühlenstrasse 1, 22880 Wedel

###CATEGORIES###

Charles-Bukowski-Gesellschaft/Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg e.V.

All about Hank! Zu Leben und Werk von Charles Bukowski (1920-1994)

Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg e.V.

###CATEGORIES###

Monacensia und Jüdisches Museum München

Kultur am Abgrund. Jüdisches Leben am Tegernsee 1900 bis 1933

Jüdisches Museum München

###CATEGORIES###

Kurt Tucholsky Literaturmuseum

Anton Henning: Heimat schaffen-home is where the heart is I

Schloss Rheinsberg

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Ausstellung "Bild - Pinsel - Schrift: Kalligraphien von Frank Merten"

Mori-Ôgai-Gedenkstätte, Luisenstr. 39, Berlin

Buddenbrookhaus: Ausstellung: Augen auf! Thomas Mann und die bildende Kunst



Goethe-Gesellschaft in Weimar: Ausschreibung 5. int. Essay-Wettbewerb


Literaturhaus Rostock: Poetencamp auf Hiddensee


Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 242 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.

Vorgestellt

Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft e.V.

Vorsitzender: Prof. Dr. Sieglinde Hartmann

Die Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft e.V. ist im Jahr 1980 als gemeinnützige Vereinigung zur Erforschung von Leben und Werk des Ritters, Dichters und Sängers Oswald von Wolkenstein (ca. 1376/77-1445) sowie der gesamten Kultur des europäischen Spätmittelalters gegründet worden. Mit diesem Ziel veranstaltet die Gesellschaft regelmäßig wissenschaftliche Tagungen, Kolloquien oder Symposien, wobei sowohl generelle Themen als auch speziell einzelne Autoren zum Gegenstand Fächer übergreifender Erforschung gewählt werden. Dabei sind stets öffentliche Vorträge, Konzerte oder Ausstellungen eingeplant, um die wissenschaftlichen Fragestellungen an eine größere Öffentlichkeit zu vermitteln. Die Tagungsvorträge werden in der Regel im Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein Gesellschaft veröffentlicht. Zusätzlich zu den Tagungsakten bringt das Jahrbuch der Oswald von Wolkenstein Gesellschaft laufend neue Veröffentlichungen zum Spätmittelalter und zu Oswald von Wolkenstein.

Außerhalb ihres eigenen Wirkungskreises beteiligt sich die Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft an zahlreichen weiteren wissenschaftlichen Mittelaltersymposien. Zudem ist die Gesellschaft auf den beiden größten Mittelalterkongressen der Welt in USA (Kalamazoo) und Großbritannien (Leeds) ständig mit Vortragssektionen zu aktuellen Fragen der Mittelalterforschung vertreten. Aufgrund dieser vielfältigen nationalen und internationalen Kooperationen zählt die Oswald von Wolkenstein-Gesellschaft inzwischen zur bekanntesten Mittelaltervereinigung des deutschen Sprachraums mit mehr als 450 Mitgliedern weltweit.

mehr »