suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 242 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Oktober 2014
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
40 29 30 1 2 3 4 5
41 6 7 8 9 10 11 12
42 13 14 15 16 17 18 19
43 20 21 22 23 24 25 26
44 27 28 29 30 31 1 2
45 3 4 5 6 7 8 9

###CATEGORIES###

Literarischer Verein Minden

Der erste Weltkrieg in der Literatur Ernst Jünger und Jean Echenoz

Hansehaus am Papenmarkt 2 in Minden

###CATEGORIES###

Gellert-Museum

Hase und Schildkröte

Gellert-Museum

###CATEGORIES###

Robert Walser-Gesellschaft

Robert Walsers Mikrogramme

Marktgasse 45 in Bern

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft

Walter Wilhelm. Zwischen Figürlichkeit und Abstraktion. Aquarelle - Zeichnungen - Gemälde

Winckelmann-Museum, Stendal

###CATEGORIES###

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Ausstellung "Bild - Pinsel - Schrift: Kalligraphien von Frank Merten"

Mori-Ôgai-Gedenkstätte, Luisenstr. 39, Berlin

Hermann-Hesse-Höri-Museum: Ausstellung: Sollen doch die anderen herauslesen, was ich hineingeschrieben habe



Ehm Welk- und Heimatmuseum: Veranstaltung für Kinder: Kinder-Buch-Werkstatt



Klassik Stiftung Weimar: Ausstellung: Krieg der Geister



Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 242 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.

Vorgestellt

Marburger Literaturforum e.V.

Vorsitzender: Dr. Jan Süselbeck

Das Marburger Literaturforum lädt zu Literaturtagen ein, die sich bestimmten literarischen Regionen widmen, veranstaltet Lesungen und Werkstattgespräche. Mit inzwischen 250 Mitgliedern, darunter 80 Studierenden, ist es der größte mittelhessische Literaturverein. Damit sich auch die Zahl der aktiven Mitglieder erhöht, will das Forum künftig »Literaturtreffs« durchführen, bei denen die einzuladenden Autoren gemeinsam ausgewählt werden.

mehr »