suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 261 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Januar 2018
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
52 25 26 27 28 29 30 31
01 1 2 3 4 5 6 7
02 8 9 10 11 12 13 14
03 15 16 17 18 19 20 21
04 22 23 24 25 26 27 28
05 29 30 31 1 2 3 4

###CATEGORIES###

Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung

42. LITERARISCHE WOCHE BREMEN – Zsuzsa Bánk: »Schlafen werden wir später«

Stadtbibliothek Bremen – Zentralbibliothek / Wall-Saal

###CATEGORIES###

Museum für Westfälische Literatur

1968 - Pop, Protest und Provokation

Kulturgut Haus Nottbeck

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Menschen! Porträtfotografien von Thomas Peters

Halberstadt

Die ALG auf der Leipziger Buchmesse 2018




Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten ist vom 15. bis 18. März 2018 auf der Leipziger Buchmesse in Halle 5, Stand E 107 präsent.

Die ALG-Jahrestagung findet vom 7. bis 9. September 2018 am Bodensee statt.


mehr »

Literaturarchiv Sulzbach-Rosenberg: Kunst aus dem Hochdruckgebiet. Die Original Hersbrucker Bücherwerkstätte


Joachim-Ringelnatz-Verein: Ausstellung: Otto und Elise Hampel – Karte bitte wandern lassen



hhhhhhhhhhh


Die neue ALG-Postkartenedition ist da!


Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten präsentiert Ihnen zwei neue Postkartensets mit jeweils 36 Motiven unserer vielfältigen Mitgliedseinrichtungen.

Ab jetzt für 30 € je Set bestellbar unter alg@alg.de oder Tel: 030 2593 2220.




Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 261 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Vorgestellt

Friedrich Gerstäcker-Gesellschaft e.V.

Vorsitzender: Thomas Ostwald

Die Friedrich Gerstäcker-Gesellschaft e.V. widmet sich Leben und Werk Friedrich Gerstäckers und seiner Zeit. Die Gesellschaft berät und unterstützt bei Neuveröffentlichungen seiner Werke bzw. bei Publikationen zu Gerstäcker. Daneben veröffentlicht sie selbst Gerstäcker-Werkausgaben, Nachdrucke oder Zeitschriftenabdrucke mit Anmerkungen. Sie betreibt das Gerstäcker-Museum in Braunschweig. Regelmäßig finden Lesungen und Veranstaltungen im Museum, aber auch an anderen Orten (z.B. Floßfahrten) statt. Eine historische Arbeitsgruppe vermittelt bei verschiedenen Veranstaltungen Wissen über Brauchtum und Kultur der deutschstämmigen Auswanderer zur Kolonial- bzw. Pionierzeit.

mehr »

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.