suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 236 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

Juli 2014
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 23 24 25 26 27 28 29
27 30 1 2 3 4 5 6
28 7 8 9 10 11 12 13
29 14 15 16 17 18 19 20
30 21 22 23 24 25 26 27
31 28 29 30 31 1 2 3

###CATEGORIES###

Internationale Thomas Bernhard Gesellschaft

Lesung und Musik "Undine geht" von Ingeborg Bachmann

Bernhard Haus, Obernathal 2 in Ohlsdorf

###CATEGORIES###

Museum für Westfälische Literatur

„Der Tanz vor dem Shōgun“: Ausstellung entführt Besucher nach Japan

Landrat-Predeick-Allee 1 in Oelden

###CATEGORIES###

Heinrich-Heine-Institut in Zusammenarbeit mit dem Filmmuseum Düsseldorf.

Heinrich-Heine Gesellschaft e.V.: Literatur in Bewegung - Kleine filmische Sommerschau

Bilkerstraße 12 in Düsseldorf

###CATEGORIES###

Ernst Barlach Gesellschaft Hamburg

Madeleine Dietz - ZeitSchichten

Ratzeburger Dom, Barlachplatz 3 und 7 in Ratzeburg

###CATEGORIES###

Winckelmann-Gesellschaft e.V.

Die Altmark im 19. Jahrhundert – Stadtansichten und Herrenhäuser in Lithographien

Winckelmann-Museum Stendal, im Austellungs- und Begegnungszentrum

Hier können Sie sich das endgültige Programm der Jahrestagung vom 5. bis 7. September 2014 in Greifswald herunterladen


Programm-Greifswald.pdf (299 KB)


Kleist-Museum: Ausstellung "Kindheitsbilder [...]" nur noch bis zum 3. August 2014



Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 236 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.

Vorgestellt

Lessing Museum Kamenz

Vorsitzender:

Das Literaturmuseum in Kamenz, dem Geburtsort von Gotthold Ephraim Lessing (1729 bis 1781) widmet sich seit 1931 dem Leben und Werk des Dichters. Die Sammlung umfasst Inszenierungsmaterialien und Sachzeugen zu „Lessing auf der Bühne“, Dokumente zur Wirkungsgeschichte, einen Fundus zur Familiengeschichte, Kunstwerke und die Museumsbibliothek. Die Dauerausstellung zeigt Lessings Lebensweg in musealen Bildern. Es gibt ein museumspädagogisches Angebot mit Führungen, Seminaren und dem Stadtrundgang „Auf Lessings Spuren“. Alle zwei Jahre finden die Kamenzer Lessing-Tage mit Vorträgen, Theater-Gastspielen und dem Schüler-Schreibwettbewerb statt.

Das Lessing-Museum gehört zu den 20 „kulturellen Gedächtnisorten von nationaler Bedeutung“ in den neuen Bundesländern.

mehr »