suche

Mitgliedersuche

Sie suchen einen bestimmten Autor? Wollen wissen, wo Literatur in Ihrer Nähe stattfindet? Hier finden Sie unsere 262 Mitglieder nach Ihren Kriterien.

Suchen

ALG Kalender

November 2017
KW Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3
49 4 5 6 7 8 9 10

###CATEGORIES###

Literaturhaus Magdeburg e.V.

Heinrich Vogeler: Ein Künstlerleben in unruhevoller Zeit. Diavortrag und Diskussion mit Hans-Joachim

Stadtbibliothek

###CATEGORIES###

Ernst-Barlach-Gesellschaft Hamburg e.V.

Friedensreich Hundertwasser - Wege ins Paradies

Ernst Barlach Museum Ratzeburg

###CATEGORIES###

Gleimhaus. Museum der deutschen Aufklärung

Die Macht des Porträts. Hermann Biow - Günter Linke - Thomas Peters.

Halberstadt

###CATEGORIES###

Kleist-Museum

Worte, Worte, nichts als Worte. Wortgeschichten von Luther und Kleist

Kleist-Museum

###CATEGORIES###

Museum für Westfälische Literatur

1968 - Pop, Protest und Provokation

Kulturgut Haus Nottbeck

Literaturzentrum Neubrandenburg: Lesung mit Kerstin Preiwuß: "Gespür für Licht"



Kleist-Museum: Lesung: „Meinen Landsleuten erzählen, was sie nicht wissen...“ – Johannes Bobrowski und das östliche Europa




hhhhhhhhhhh


Die neue ALG-Postkartenedition ist da!


Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten präsentiert Ihnen zwei neue Postkartensets mit jeweils 36 Motiven unserer vielfältigen Mitgliedseinrichtungen.

Ab jetzt für 30 € je Set bestellbar unter alg@alg.de oder Tel: 030 80490207.




Wir über uns

Die Arbeitsgemeinschaft Literarischer Gesellschaften und Gedenkstätten (ALG) ist der Dachverband von 262 Literaturgesellschaften und Literaturmuseen. Sie wurde 1986 gegründet.
 

Vorgestellt

Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft

Vorsitzender: Katrin Ernst

Die Wolfgang-Hilbig-Gesellschaft, gegründet 2011, fördert die öffentliche Auseinandersetzung mit dem Werk des Dichters Wolfgang Hilbig (1941 - 2007) und informiert über kulturelle Kontexte (biografische, künstlerische, rezeptionsästhetische). Sie wendet sich mit Veranstaltungen an das Lesepublikum und an die Literaturwissenschaft. Ihren Mitgliedern bietet die Gesellschaft die Möglichkeit, sich über Leseeindrücke, aber auch über den literaturwissenschaftlichen Forschungsstand oder persönliche Projekte auszutauschen. Zu diesem Zweck veranstaltet sie Lesungen, Gesprächsrunden und literarische Wanderungen u.v.m. Auch die Kooperation mit anderen Einrichtungen wird gepflegt.

mehr »

Service

In unserem Servicebereich finden Sie unsere Förderungsformulare, eine umfangreiche Linksammlung, Rechtsinformationen und vieles mehr.